Einzelnen Beitrag anzeigen
  #445  
Alt 09.06.2018, 23:06
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 545
Dankeschöns: 16831
Standard Julia - feiner Service / Kati - lustige Vögelei

Gestern, Freitag, in den späten Abendstunden.

11 Mädels waren anwesend und ungefähr genauso viele Kerle im Wechsel.


Mit JULIA und KATI hatte ich das Vergnügen. Ihre Sedcards findet man in diesem Bericht:
http://freiercafe.org/showpost.php?p...&postcount=431


Die JULIA muss sich gedacht haben, dass wenn sie ihren - eh schon nicht schlechten - Service verfeinert, dies sowohl mir wie auch ihrer Brieftasche gut tun wird. Und so war es denn auch:

Da es schwül und heiß war, sind wir raus in den Garten unters Dach, auf eines der Sofas. Dort hat sie mich verführt. Mit zärtlichen Küssen. Mit Streicheln, langen Streicheleinheiten. Ich hab mich zurückgelehnt, die Augen geschlossen, und nur noch genossen... wunderschön.

Das hat sich lang hingezogen. Und langsam, ganz langsam, hat sie sich küssend meinem Stempel genähert. Und ihn dann verwöhnt. Kein stoisches Nuckeln, nein, irgendwie hat sie 'alle' Varianten zelebriert. Bis hin zum tiefen Verschlingen, bis zum Anschlag, und dann verharrend, da hab ich alles sehr deutlich gespürt. Die Eier werden immer wieder mit einbezogen. Und ich zeige ihr, worauf ich sonst noch stehe, und sie machts.

Die Lecker- und Fickerei brauch ich euch nicht erzählen. Ihr wisst wie es geht. Mit Julia war es INTENSIV, sie war verdammt engagiert, hatte eigene Ideen - und ließ sich auch willig nach meinen Wünschen mal hart nageln, mal zärtlich wischerln.

Nach meinem ersten - sehr heftigen - Org haben wir ein Päuschen gemacht und sind per Internet nach Rumänien, ihre Heimat, gereist. Gegen Ende der sehr schönen Stunde haben wir dann noch mal ein bisschen gepimpert und ich hab dann - ruhig und unaufgeregt - die 'Luft' raus gelassen. Schön!


Die KATI kann geil. Aber sie kann auch lustig, sie ist ne kleine Ulknudel. Spricht brauchbar Deutsch und witzelt gerne. "Komm mit, Du musst mich lecken, ich will Orgasmus!" ruft sie mir verschmitzt grinsend zu.

Auf dem Zimmer hab ich sie geleckt. Nicht ihre Pflaume. Auch nicht ihr Arschloch, sondern die Backen links und rechts davon. Sie macht das Hündchen und hält mir ihren Arsch hin und ruft "Leck mich!". Ich leck ein paar Mal eine Arschbacke, und schon schreit sie los "Ich komme!". Ich sag "Ok, das war der erste Orgasmus. Und jetzt kommt Nr. 2", und lecke die andere Arschbacke. Nach dreimal Schlabbern kommts ihr schon wieder, klar - und so albern und blödeln wir herum... bis ich ihr irgendwann mal meine Nudel reinschiebe und wir uns Komplimente machend - ich: "Du fickst heute scheiße", sie: "Dein Schwanz ist ja ganz schlapp" usw. - der Geilheit hingeben.
Logisch, es war war nur meine Erregung. Aber es war ein Spaß wie bei den Heiden

Geändert von Thomas027 (09.06.2018 um 23:21 Uhr) Grund: Titel ergänzt
Mit Zitat antworten