Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 22.10.2014, 15:11
Benutzerbild von aachen61
aachen61 aachen61 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 1.056
Dankeschöns: 8251
Blinzeln Alte Pilgerstätte F39 in neuem Licht

Am Telefon wurde mir Montag Mittag die Zahl der anwesenden DL mit ca. 20 Girls genannt; hauptsächlich Mädels, die man aus der alten F39 kennt.

Ich bin....dann mal (weg) hin! Frei nach Hape Kerkeling
Nee, nicht auf den Jakobsweg, sondern zur alten Pilgerstätte F39!
Die Hütte erstrahlt in neuem Licht, hat 2 neue Zimmer im alten Saunaruheraum bekommen, den Raucherhof gibt's nicht mehr; gestern wurden die -Opfer auf den schwarzen Ledersofas dargebracht.
Das wird aber sicher nicht so bleiben, denke ich!
Bei meinem ersten Rundgang habe ich knapp 20 DL gezählt. Sehr junge, skinny DL aus BG/RO waren nicht darunter.
100 % FKK bei den Damen, außer mal ein Strapsgürtel; aber ich habe keine BHs oder Slips gesehen! 
Putri war da! Aber auch schon relativ früh zwischen 18 und 19 Uhr wieder weg.
Kesha, Martina, Ria, Claire habe ich gesehen. Gegen 20 Uhr waren diese Grazien dann aber auch gegangen, nachdem ein provisorisches Abendessen über einen Pizzaservice kurzfristig von Thekendame Alessia (?) organisiert wurde.

Da ich noch nie in einem RTC war, weiß ich auch nicht, wie es da aussieht.
Was ist mir gestern noch aufgefallen?
Die bei vielen F39-Gängern ungeliebte, große Theke, die sich links von Empfangsbereich befand, ist jetzt Geschichte.
Nun ist da wieder nur eine kleine Theke, die rückseitig den Durchgang am Empfang vom Publikumsbereich trennt, bestückt mit großer Pumpkaffeekanne und 2 Getränkeautomaten für Kaltgetränke sowie Tassen und Gläsern.
Lichttechnisch wurde mit 29!! Standleuchten und geschätzt ahnlich vielen Wand- und Deckenleuchten geprotzt, die den Laden in gelb/orangenem Licht erstrahlen lassen. Ob sie tatsächlich von IKEA stammen, weiß ich nicht!
Daddelautomaten waren gestern noch nicht vorhanden!
Im Essbereich konnte man auf solchen Alu-Bistrostühlen Platz nehmen.
Bis zum Durchgang Richtung Pornokino stehen die alten schwarzen Ledersofas rum. Dahinter stehen neue 2er Sofas mit Stoffbezug als Sitzmöbel reichlich zur Verfügung; allein im Pornokino habe ich 7 gezählt.
Auf eines dieser neuen Sofas habe ich mich mit Martina vergnügt
Das war guter, alter F39--Service & auf neuen F39-Sofas, den mir Martina zuteil werden ließ.
Bevor es aber Mecker gibt wegen Flecken auf den neuen Sofas verlegten wir den Ort nach ca. 10 Minuten in eines der Zimmer.
Im Augenblick ist Hessendress angesagt und die Verpflegung soll heute auch schon besser sein.
__________________
Wer unten liegt, hat nicht immer verloren!
Mit Zitat antworten