freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 04.05.2018, 12:58
Fkkbobi Fkkbobi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2018
Beiträge: 5
Dankeschöns: 91
Standard Luder-Lounge: Lolita, 25, Rumänien

Name: Lolita 5 Tage im Club
Alter: ca. 25
Herkunft: Rumänien
Größe: ca. 160
BH: B Cup (Natürlich) Riesen knabber Warzen
Haare: braun/schwarz und lang
komplett rasiert
Figur: Konf. ca. 36
Erkennungsmerkmal: Riesen Schamlippen
Service gut macht alles mit
Franz DT gut
Wiederholungsgefahr 100%
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2018, 07:29
Benutzerbild von sandmann
sandmann sandmann ist offline
Grandfather of Popp
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Woanders
Beiträge: 284
Dankeschöns: 14518
Daumen hoch Bei ihr geht was ...

Eines Tages wackelte ein kleiner praller Kinderarsch durch Luder Lounge und schöne leichte Schlackertitten in Vollendung wackelten im gleichen Takt der Schritte mit dazu.

Durch diesen Anblick ergab sich ein großer Überdruck in meiner Lendengegend und schnell saß ich neben dem kleinen süßen Fickfloh.

Die Beschreibung von Fkkbobi passt sehr gut (Danke).
Das Alter von 25 Jahren hätte ich zwar nicht gedacht sondern jünger aber so kann man sich täuschen,denn auch ihre kleine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen passt zu ihrer ganzen Teenyhaften Erscheinung.

Lolita ist sehr aufgeweckt und ich fand sie sehr nett.
Nach kurzer Zeit (ich wollte das so) mußte ich mit ihr aufs Zimmer.

Schöne Spielarten hat die Kleine im Programm.
Tolle tiefe ZK mit Ausdauer folgten und das fühlte sich schon mal sehr gut an.
Die Schwanzbearbeitung fand ich Weltklasse.
Schön variantenreich mit der richtigen Härte geht sie dabei zur Sache und schaut immer wieder mit einem Dackelblick zu Dir nach dem Rechten.
Die Eier werden ebenfalls mit einbezogen und wie die ganze Zeit der Rest eben auch schön nass mit Speichel bedacht.
Nachdem alles dann gut eingesaut war brachte Lolita ihre Titten zum Einsatz und verpasste mir erst mal einen ordentlichen Tittenfick.
Geil war das.
Zwischendurch wenn es gerade von der jeweiligen Aktion her passte,drehte sie ihren kleinen Prachtarsch in Richtung Spiegel und gut erreichbar für Fingerspiele konnte ich mich da austoben.

Ficken in den üblichen Stellungen war ebenfalls ein Genuß.
Kein Zicken oder nörgeln,teilweise sogar fordernd ging das ab.

Ich dachte die hat echt Spaß am ficken und fand das,neben der super Gesamtperformance,noch mal einen oben drauf gesetzt.

Gerne wieder ...

So long ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2018, 21:01
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 269
Dankeschöns: 808
Standard LuLo: Lolita

Auszug aus Berichtethema vom 11.05.2018:

Zitat:
Zitat von Panjo Beitrag anzeigen
Habe mich nach einer Pause zu Lolita aus Rumänien gesetzt. Lolita sah zwar erst nicht danach aus, aber hatte echt Pfeffer im Blut. Ein Knutschkommando überfiel mich, angeführt von Lolitas Zunge
Sie bließ meinen Knüppelhart, dann leckte ich sie und dann fickte ich sie. Wie gesagt Pfeffer im Blut, sie hat mich richtig angefeuert bis ich nicht mehr konnte. Auch hier 50€.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2018, 20:26
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Lolita

Aus meinem Bericht vom 12.05.18
________________________________________
Lolita war mir am Mittwoch schon aufgefallen.
Sehr klein, max.155cm und einen super kleinen Arsch.
Ihre große Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen ist schon auffällig.
Nachdem ich ihre Couch geentert hatte musste ich ihr helfen ihre Kekse zu verdrücken, damit wir schneller zum Eigentlichen kommen konnten. Ok, man muss Opfer bringen. sie sagte mir, dass sie aus Moldawien sei ..... somit habe ich jetzt einen neuen Länderpunkt auf meiner „Tanzkarte“
Im Anschluss gab es zur Belohnung ZK der Extra-Klasse. Das reichte mir um asap ein Zimmer zu organisieren. Freitags ja nicht immer ganz so einfach. Aber wir hatten Glück, eine Suite war noch frei.
Auf dem Zimmer ging es mit den Top ZK weiter und ging in einen BJ über.
Diesen fand ich gut, allerdings fehlte mir etwas (unter)druck.
Die 69 war sehr geil, was auch Ihrer Wahnsinns F... geschuldet ist. Sie hat Mörder Schamlippen.
Dann in die Missio gedreht und ihre Gelenkigkeit getestet. Ihre Knie waren fast bei ihren Ohren und sie ging mal richtig gut mit. Ein schöner Anblick mit einer guten Performance ihrerseits.
Das Ganze hat dann letztendlich ne Stunde gedauert
Am Spind die 80460 gelöhnt und nett verabschiedet.
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2018, 07:52
Benutzerbild von Lutonfreund
Lutonfreund Lutonfreund ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 31
Dankeschöns: 2772
Standard Kleine Rakete

Aber noch reizvoller fand ich die kleine schlanke Schwarzhaarige mit den schönen Titten und hübschen Kussmund. Ich erwischte sie draußen auf der Raucherterrasse, wie sie alleine auf eine der Liegen hockte. Lolita, stellte sie sich vor.

Einige Minuten danach sitzt sie alleine im Hauptraum und ich begebe mich zu ihr. Sie ist sehr anschmiegsam und fängt nach einigen Augenblicken an zu knutschen. Wir finden ein freies Zimmer. Ohne High Heels ist sie nur noch zwischen 1,52 und 1,55m groß. Auf dem Bett dann sehr viel Körperkontakt. Sie küsst und knabbert und setzt auch sehr gekonnt ihre Titten ein, indem sie immer wieder mit ihren Brüsten übern Körper streichelt. Und für kleinere Knutschorgien nimmt sie sich immer die Zeit, aufzutauchen. Dies alles wirkt sich sehr erektionsfördernd aus, was Lolita dazu bringt, den Schwanz sowohl oral als auch mit ihren schönen Titten zu versorgen. Lolita hat’s auch voll drauf mit dem Blasen genau wie Maria.
Nach einiger Zeit möchte ich sie lecken, was ich dann auch tue und ihr eindeutig sehr gefällt. Sie hat wirklich sehr große Schamlippen, stehe ich eigentlich nicht so drauf, aber bei ihr passt die Gesamterscheinung. Sie hat auch nichts gegen ein zwei Finger, die die Zunge unterstützen, einzuwenden. Obwohl sie sehr erregt mitgeht, sich das durch Zuckungen des Unterkörpers und Stöhnen zeigt, übern Berg schubsen gelingt nicht.
Ich will dann auch ficken. So klettert die kleine Maus auf mich drauf, und ich muss dann auch feststellen, dass sie echt sehr eng ist. Ich halte ihren kleinen Hintern fest und achte darauf, dass sie nicht zu sehr Gas gibt. Sie merkt das und fragt, langsamer? Ich sage, mach mal, ich pass schon auf. So kommen wir in einem guten Rhythmus rein, diesen Flow könnte ich ewig halten. Wir wechseln dann mal die Position, ich bugsiere sie auf den Rücken, ziehe sie an mich ran, nimm ihre Beine hoch und weiter geht’s. Die ganze Zeit über gibt es auch immer wieder tiefe Zungenküsse. Die Kleine ist ein Volltreffer. Wir wechseln noch mal, sie auf die Knie, hübscher Anblick. Nach einer Weile sagt sie, sie könne stundenlang so ficken, macht ihr nichts aus. Wir sind schon nah am Ende der halben Stunde (das Zimmer hatte eine Uhr), aber ich merke, noch eine weitere Zeiteinheit stehe ich das nicht durch. Also bringe ich die Sache dann zu Ende. Sie lässt mich auszucken, reinigt mich, obwohl eine halbe Stunde rum ist, will sie noch auskuscheln. Machen wir dann auch.

Am Spind auch hier faire Abrechnung, die jeden Cent wert war.

Seid lieb zu ihr, sie hats verdient!

Lutonfreund
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.05.2018, 20:19
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist gerade online
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 132
Dankeschöns: 8694
Lächeln LuLo - Lolita, einfach zurücklehnen genießen

Auszug aus meinem Bericht "LuLo - Test der neuen Mannschaft":

Zitat:
Zitat von DonJuppy Beitrag anzeigen

Jedoch sitzt noch eine weitere Spielerin (Gespielin) auf der Bank. Es handelt sich um Lolita, eine hübsche kleine Erscheinung aus Rumänien.

Lolita, 25 J., Rumänien, 1,53 m, KF 34, C-Cups, dunkle lange Haare und einer auffälligen Zahnlücke

Auf der Bank wird dann schnell ihre erste Stärke geprüft; ZK bis zum Anschlag. Hier handelt es sich um eine klare Stärke, so dass wir beschließen in einer Zimmer-Party weitere Stärken herauszuarbeiten.

Kurzübersicht Lolita

OV: Sehr gut, abwechselnd rauf und runter
EL: nicht gefragt
ZK: Richtig gut
Lecken: Ja, mit Reaktion und „das“ ist eine Aufputzmuschi!
Fingern: Keine Einwände
GV: Sehr gut, verschiedene Stellungen, ging leider auch zu schnell
GF6-Faktor: Sehr gut, obwohl sie nicht meinem typischen Beuteschema entspricht, baut sie ein Feeling auf
Porno-Faktor: Gar nicht so schlecht, sie macht alles mit
Professionalität: Lolita ist Profi und vermutlich schon länger im Business, Vorleben in Ratingen
Optik: Schön und klein mit großer Zahnlücke und einem schlanken Körper mit leicht hängenden C-Cups
Nähe: Ja, Referenzklasse

Auf dem Zimmer gibt‘s dann von Lolita ein geiles Gebläse. Sie geht mit ihrem Tun und Handeln ganz auf den Mann ein und sieht es wohl als DL als ihre Pflicht an, hier dem Mann ein tolles Programm zu bieten, so dass ich mich dann einfach zurücklehnen soll und dann ihre Behandlung genießen darf. In dieses Spiel bringt sie auch ihre geilen C-Cups toll mit ein. Ihre Aufpuztmuschi ist einfach genial, an der hat Man(n) richtig was zu knabbern. Mir ist heute jedoch nicht nach unendlichem Schmusen, ich will vögeln. Wir spielen hier den üblichen Dreikampf durch. Die Kleine ist hier richtig belastbar und hält gut gegen; was dann letztendlich dazu führt, dass ich auch hier nicht ewig durchhalte. Doch geil was‘s scho!

Für ca 20 Minuten gibt’s dann 30 Euro + Tip, Lolita schreibt den Service groß; so kann sie sich in LuLo bestimmt einen Stammplatz erarbeiten!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2018, 21:06
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Ma petite amie Lolita

Lolita sah wieder heiß aus und ich kam nicht umher sie zum 3ten mal zu buchen.

Bei meinen ersten beiden Zusammenkünften mit ihr, fehlte mir ja noch der Unterdruck beim BJ.
Heute war der BJ nahezu perfekt. Eigentlich war die gesamte Zeit nahezu perfekt, aber der Reihe nach.
Wir beide kniend auf dem Bett tauschen erstmal tiefe, leidenschaftliche ZK aus und ich bearbeite ihren süßen Hintern
Dann ihre Aufforderung -Relax- und die Geste, mich hinzulegen.
Es folgt ein BJ der gehobenen Klasse
Sehr leidenschaftlich und variantenreich.
Zwischendurch bearbeitet sie den Lörres mit ihren leicht hängenden Titten und gibt intensive ZK.
Sie legte heute in jede Aktivität viel Leidenschaft und Intensität.
In der 69 läuft sie regelrecht aus und suggeriert ein gefallen ihrerseits. Ich drehe sie auf den Rücken und bearbeite sie weiter mit der Zunge.
Ich Bauchdecke hebt sich mehrfach heftig, ein winselndes Stöhnen, sie streichelt ihre Brustwarzen und ihre Spalte, jedoch über den Berg schubsen lässt sie sich nicht. Aber ganz großes Kino
Ich knie vor ihr auf dem Bett, ihre Füße gegen meine Brust gestellt und streichel ihre kurzen schöne Beine und ihre kleinen süße Füsse. Sie dreht sich quasi in die doggy und liefert einen BJ vor mir kniend. Hier schaffe ich es dann mal auf die Uhr zu schauen.
Da wir schon in der 45igsten Minute sind, lasse ich sie aufsatteln und sie reitet relativ langsam und voller Leidenschaft. Sie wirft den Kopf in den Nacken und krallt sich in meine Brust.
Zum Ende hin drehe ich sie in die Missio, ihre Knie an die Ohren und Vollgas bis zum Ende.
Wir sind beide nass geschwitzt und sie stellt sich nach dem säubern erst einmal vor den Ventilator.
Danach schmiegt sie sich noch einmal an mich und wir knutschen zum Abschied.
Sie hat von der ersten bis zur letzten Minute die perfekte Illusion aufrecht erhalten.
Dann geht es zum Spind und ich zahle für eine Stunde die jeden Euro wert war.

Was es nicht gab war EL (nicht gefragt) und Porno.
Das macht aber gar nix, denn der GF-Faktor war bei 100%

Besser geht es kaum.
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.06.2018, 19:46
Benutzerbild von Lutonfreund
Lutonfreund Lutonfreund ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 31
Dankeschöns: 2772
Standard Solide!

Heute war mir wieder nach einer zweiten Runde zumute, also ging es dann um dasselbe Thema, mit wem. Nach wie vor war ich unentschlossen. Was neues oder vielleicht doch eine zweite Nachprüfung? Und wenn, dann doch mit Lolita. Sie schaute auch vorher mal in die Sauna rein und präsentierte sich kokett. Wir trafen uns dann auch noch mal draußen, beim Rauchen. So war es logisch, dass ich dann wieder an ihrer Seite auf der Couch lande. Auf der Couch gleich enge Tuchfühlung, gekonnte Zungenküsse, gegenseitiges Abtasten und Fühlen der verborgenen Schätze. Wir finden sofort ein freies Zimmer. Auch hier weitgehend eine Wiederholung des Zimmers von vor zwei Wochen, sehr gutes Blasen, zwischenzeitig immer wieder Geknutsche, beim Lecken geht sie gut mit, lässt sich aber nicht übern Berg schubsen. Trotzdem geil. Anschließend wird in zwei Stellungen auch kopuliert, na ja, wir ficken. Alles in allem eine gute solide Nummer, aber warum auch immer, so sehr wie sie mich beim ersten mal geflasht hat, findet das heute nicht statt. Vielleicht hätte sie ihre hübschen Titten mehr einsetzen sollen. Sie war auch heute irgendwie alberner als beim erstenmal, und damit meine ich nicht verspielt. Sie wirkte etwas müde, andere würden sagen, überfickt. Keine Ahnung. Trotzdem bin ich durchaus zufrieden und zahle auch eine faire Entlohnung am Spint. Die Bewertung lautet: opus valde laudabile.

Geändert von Lutonfreund (11.06.2018 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.2018, 21:20
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist gerade online
Wiederholungstäter
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 134
Dankeschöns: 10073
Standard Lolitas Freundinnen Service

Beim Sonnenbad auf der Terrasse stöckelte Lolita
an meiner Liege vorbei, warf mir ihr wunderschönes Lächeln zu und setzte sich etwas abseits um sich eine Pause zu gönnen.
Nachdem sie wieder in die Räumlichkeiten zurückkehrte, folgte ich ihr nach kurzer Zeit und enterte ihre Couch.
Die sofort aufkommende Nähe und Vertrautheit wurde von einem angenehmen Smalltalk abgerundet.
Nach einiger Zeit entschlossen wir uns, die Unterhaltung auf einem Zimmer zu vertiefen
Da leider alle Zimmer besetzt waren, mussten wir an den Spielautomaten warten. Glücklicherweise gehört Lolita zu denen, die einen nicht "einfach sitzen lassen" sondern sie füllt die Wartezeit mit diversen Annehmlichkeiten aus.
Nach kurzer Zeit bezogen wir unsere Suite und Lolita startete ihren m.E. perfekten "Freundinnen Service".
Es wurde wieder eine Stunde, in der alle GF-6 Aktivitäten enthalten waren.
Das auskuscheln musste ich dann abbrechen, denn unser handeln ging schon wieder Richtung Anfang. Wir knutschten, massierten uns und sie sagte, sie würde schon wieder geil. Das lassen wir jetzt mal so stehen, aber ich wurde es auf jeden Fall schon wieder und mein Zeitfenster schloss sich langsam. Mit etwas mehr Zeit wäre eine zweite Runde durchaus eine Überlegung wert gewesen.
Wir traten den Rückzug an und am Spind wurde die Stunde vergütet.

Für mich ist Lolita derzeit unter meinen Top 3 DL's und für GF-6 uneingeschränkt zu empfehlen.

So long
__________________
Interpunktion und Orthographie in diesem Bericht ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.06.2018, 22:48
FC-Themenguard 03 FC-Themenguard 03 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 269
Dankeschöns: 808
Standard LuLo: Lolita

Auszug aus Berichtethema vom 15.06.2018:

Zitat:
Zitat von Mister Big XL Beitrag anzeigen
LOLITA ist ein wirkliches Service-Highlight im Zimmer. Sie ist extrem bemüht, dem Eisbär-Kunden einen sehr schönen Zimmeraufenthalt zu bereiten.....() Sehr beweglich im Dreistellungskampf. Sie ist recht klein (bis auf die Riesen-Möpse) und sehr beweglich im Dreistellungskampf. Sie setzt ihre schönen Brüste ein und hat keinerlei Berührungsängste....
Läßt sich auch gerne verwöhnen und vermittelt einen hohen Illusionsfaktor.....
Küßt wie ne Freundin - ich hatte nach dem Zimmeraufenthalt das Gefühl, auch ihr hatt es Freude bereitet... Was will man mehr....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de