freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 02.10.2014, 19:10
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.298
Dankeschöns: 3110
Standard Samya: Carla, 28, Rumänien

Carla

Alter: 28
Herkunft: Rumänien
Schwarze Haare
KF: 32/34
A-Cups
Ca. 1,60 m groß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2014, 19:12
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.298
Dankeschöns: 3110
Standard Samya: Carla

Auszug aus Berichtethema vom 30.09.14:

Zitat:
Zitat von fuchsman Beitrag anzeigen

Carla (RO)
28. J., etwa 160 cm, schlanke Kf. 32/34, A cups, schwarze Haare mit glattem Pony. (evtl. als Carlotta auf der Samya website gelistet, könnte von der Beschreibung her passen, aber habe nicht nachgeforscht). Kommunikative, offene Art, man kann mit ihr auch außerhalb des Zimmers Spaß haben. Küsse hat sie im Angebot, aber etwas unnatürlich performt, mit spitzer versteifter Zunge, die sich auch recht rau anfühlte. Ungeil. Beim Lecken geht sie gut ab und geizt nicht mit akustischen und verbalen Feedback. Hot. Beim GV im Reiter etwas schwerfällig, in Missio gelenkig. Ein unkompliziertes Fungirl, auf dem Zimmer bei mir aber eher kein Highlight.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2015, 10:49
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.298
Dankeschöns: 3110
Standard Samya: Carla

Auszug aus Berichtethema vom 29.12.14:

Zitat:
Zitat von ficker69 Beitrag anzeigen

... Meine Auge hatte Carlotte (Carla) gefunden und ihre Optik passte genau in mein Beuteschema, schlanke, sportlich Figur, kleine Brüste und eine kleiner geiler Knackarsch. Nach kurzem Smalltalk sind wir dann in die 1.Etage zum Abbau überflüssiger Körperflüssigkeit. Carlotte hat schöne kleine Titten mit geilen Nippeln die empfindliche auf berührungen reariert, ist perfekt rassiert (komplett) und hat große lange Schamlippen. ZK´s waren leider nur sehr dürftig, fingern nicht gewollt. Dafür war der BJ recht gut, schön feucht und relativ tief, ganz hat er nicht rein gepasst, aber das kommt schomal vor. Beim ficken hielt sie gut, dagegen und der Arsch hat sich richtig geil angefüllt !
Alles in allem war es nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut, die fehlenden ZK´s und das fingern sind doch ein großes Minus ! Wiederholungsfaktor : 50% weil sie optisch bei mir zu 100% passt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2015, 20:25
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 667
Dankeschöns: 21265
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 25.02.15:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen

Carla (Carlotta) – Rumänien/Italien – 28 Jahre – schwarze schulterlange Haare mit Pony – KF34 – 75A-B – 1,61m – Konversation in Englisch

Im Barraum schaute ich dann nach Mädel Nummer 2. Da fiel mir Carla ins Auge. Auf der HP ist sie als Carlotta gelistet. Ich hatte sie schon unzählige Male im Samya gesehen und obwohl sie auch meinem Beuteschema entspricht, ist es noch nie zu einer Buchung gekommen. Sie war jedoch auch häufig in Männergesellschaft oder auch gut gebucht. Aufgrund der fehlenden Männer an diesem Abend sollte das jetzt kein Problem sein. Ich ging also zu ihr und sie hatte mich natürlich auch schon öfters hier gesehen. Wir kamen sofort locker ins Gespräch und sie wurde auch gleich anschmiegsam. Ihr Englisch ist ziemlich gut, so dass man auch mal mehr als ein paar Worte wechseln kann. Da die Chemie auf Anhieb stimmte, ließ ich sie einen Schlüssel holen. Nach der Nummer mit Tina fragte ich nun aber wieder nach ZK, die auch sofort bestätigt wurden.

Leider bekamen wir nur ein kleines Zimmer im EG, in dem beim Betreten schon locker 30° C waren. Wir versuchten erstmal die Klimaanlage zum Laufen zu bringen, was uns aber nur mittelmäßig geling. Stattdessen heizte mir Carla weiter ein, in dem es bereits im Stehen die ersten ZK gab. Vom Stil her würde ich sie als leidenschaftlich und fordernd bezeichnen, weniger romantisch. Während ich da so stand, glitt sie auch schon mal an mir runter und fing mit FO an mit kleinen DT Einlagen. Keine lange Feuchttücherzeremonie, das Mädel geht direkt ran.

Was danach folgte war einfach nur unheimlich geiler Sex. Carla ist einfach ein Profi, die entweder wirklich so viel Spaß an Sex hat oder ihren Job einfach nur verdammt gut macht. Sie ist sehr aktiv, fordert Dinge auch mal ein und sagt, was sie gerne hätte. So haben wir dann das ganze (normale) Programm durchgezogen. FO sehr gut, abwechslungsreich, dazu ständiger Augenkontakt. Geleckt habe ich sie im Anschluss natürlich auch, wo sie schon ganz gut bei abging. Beim zusätzlichen Fingern dann noch umso mehr. Beim Sex haben wir dann auch alle erdenklichen Stellungen ausprobiert. Ihr Stöhnen dabei war teilweise etwas künstlich, aber gut, das gehört zum Profi vielleicht dazu.

Als wir fertig waren und 35min bereits um waren, fragte sie, ob wir gehen wollten oder ich auf 1h verlängern wolle. Das fand ich auch sehr beachtlich. Für mich war bei dem Zeitpunkt schon klar, dass wir im 1h Tarif sind. Da ich keine Eile hatte, bleiben wir also noch liegen, bis die Stunde ganz rum war. Fast schon überkorrekte Abrechnung jedenfalls. Vorbildlich!

Der Service von Carla ist echt spitze. Habe ihr wirklich abgenommen, dass sie Spaß an der Arbeit hat. Ein Blick auf ihr Profil auf der HP zeigte mir auch, dass sie noch deutlich mehr anbietet, als was ich an diesem Abend in Anspruch genommen hatte. Beim nächsten Mal vielleicht. Im Gespräch erzählte mir Carla auch freizügig von ihrem Job. Dass sie pro Tag so ca. 8 Zimmer machen würde, wenn es mal gut läuft an einem Samstag auch mal 12. Kann ich mir auch gut vorstellen bei ihr. Tanzen würde sie auch nicht, da sie in der Zeit ja keine Zimmer machen könnte. Profi halt! Ich würde es wahrscheinlich genauso machen, um in möglichst kurzer Zeit das Maximum an Geld zu verdienen. Deshalb mein voller Respekt! Und der Service kann sich ja echt sehen lassen, so dass die Kohle auch ehrlich verdient ist.

Zusammenfassung:
ZK: ja, spitze, leidenschaftlich, fordernd
Lecken: ja, geht gut ab incl. Fingern
FO: gut, mit Augenkontakt
GV: Reiter, Missio, Doggy, vielleicht etwas übertriebenes Stöhnen
Sympathiefaktor: 100%, irgendwie hatten wir sofort einen Draht zueinander und ein lockeres Gespräch am Laufen.
Dauer: 60min
Preis: 75€+
Wiederholungsfaktor: 100%, Carla hat auf jeden Fall Stammfrauenpotential. Top Service, dazu noch eine nette Person, mit der man auch gemeinsam lachen kann. 2 Tage später sollte ich bereits wieder bei ihr landen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2015, 12:25
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 667
Dankeschöns: 21265
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 07.03:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen

Carla (Carlotta) – Rumänien/Italien – 28 Jahre – schwarze schulterlange Haare mit Pony – KF34 – 75A-B – 1,61m – Konversation in Englisch

Irgendwann betrat Carla dann den Barraum und sah mich sofort. Sie legte sich zu mir aufs Sofa und ging sofort auf „Angriff“ über. Bei ihr ließ ich es mir gerne gefallen und sie sofort sehr schmusig unterwegs, beteuerte aber auch ständig, wie horny sie gerade wäre und mich unbedingt wolle. Mädel, Du kommst doch gerade erst vom Zimmer, wo sie auch mindestens 1h verbracht hat. Profi eben, aber auf eine nette Art. Da ich eh schon lange auf sie gewartet hatte und selbst ganz schön horny war, ließ ich sie einen Schlüssel holen.

Wir landeten in Zimmer 3, Auswahl an freien Zimmern gabs ja genug, war ja kaum was los. Das größte Zimmer mit Whirlpool, echt top. Den Whirlpool haben wir diesmal zwar nicht genutzt, hatte ich ja vor kurzem erst mit Lulu. Aber sonst konnten wir die Zimmerausstattung gut nutzen. Carla weiß echt, was Männer wollen und ergreift gut die Initiative. Nachdem wir schon im Stehen rumgeknutscht hatten, zog sie sich aus und stellte sich vor den Großen Spiegel mit dem Rücken zu mir. Dann wollte sie, dass ich mich von hinten an sie presse, währenddessen wurde rumgeknutscht und meine Hände konnten ihren Körper erkunden. Durch die Position vor dem Spiegel konnte ich natürlich alles bestens sehen, war schon nicht schlecht.

Danach setzten wir unsere Action auf dem Bett fort. Da es mein 1. Zimmer war, hatte ich vor 2 Nummer in 1h (oder 1.5h) zu schieben, so dass ich nach anfänglichem FO schnell gummieren ließ. Sie war ja eh scharf darauf, gefickt zu werden. Allzu lange dauerte es dann auch nicht und wir erholten uns gemeinsam auf dem Bett.

Sie bot mir noch an mich zu massieren. Da ich dies jedoch später ja noch professionell erledigen lassen wollte (an der Rezeption hatte man mir mitgeteilt, dass der Masseur gegen 19 Uhr da wäre), hab ich sie stattdessen massiert. Hatte ich auch schon Jahre nicht mehr gemacht und obwohl sie einen sehr kleinen zierlichen Körper hat, war das ganz schön anstrengend. Nach max. 10min war ich K.O. Echt Respekt, wenn das die Profis 30-60min am Stück durchhalten und dann auch noch deutlich mehr Druck ausüben.

Carla ging eigentlich direkt wieder auf Tuchfühlung, echt unersättlich die Kleine. Für Sex war es definitiv noch zu früh, aber so konnte ich nun das Vorspiel nachholen, leckte sie ausgiebig, bei dem auch die Finger entsprechend eingesetzt werden konnten. Danach war ich auch wieder startklar, so dass Carla noch ausgiebig geblasen hat, EL incl. Und echt mit guter Technik. Der Sex fing wieder im Stehen an. Aus irgendeinem Grund standen wir vor dem Whirlpool und Carla beugte sich nach vorne, um sich auf diesem abzustützen und wollte, dass ich sie so im Doggy rannehme. Dabei war der Spiegel wieder nützlich, in dem wir uns beide beobachten konnten. Wie ich schonmal sagte, mag ich an Carla echt, dass sie auch mal Anweisungen gibt und nicht einfach alles über sich „ergehen“ lässt, wie andere Mädels. „Touch my tits“, „Pull my hair“. „Slap my ass“ hatte nur noch gefehlt, bin ich aber auch selbst nicht auf die Idee gekommen. Hätte in der Situation/Stellung auch noch gepasst.

Wir wechselten dann noch ins Bett, probierten noch andere Stellungen aus, aber irgendwann merkte ich schon, dass das heute nix mehr wird. Mittlerweile waren schon 1 1/4h rum und sie versuchte noch alles mir meinen Saft zu entlocken, aber ohne Chance. Ach, was war das früher (gerade mal 2 Jahre her) noch schön, als ich in 1h 2x konnte, man altert im Puff wohl deutlich schneller. War aber trotzdem ein geiles Erlebnis und auch der 2. Sex ohne Orgasmus hat Spaß gemacht. Carla schlug noch vor auf 2h zu verlängern, aber ich war zu erschöpft, also gingen wir.

Zusammenfassung:
ZK: ja, spitze, leidenschaftlich, fordernd
Lecken: ja, scheint ihr Spaß zu machen, incl. Fingern
FO: sehr gut, incl. EL
GV: Alle möglichen Stellungen ob im Stehen oder auf dem Bett
Sympathiefaktor: 100%, es passt weiterhin und ist echt lustig mit ihr. Trotzdem kommt die Erotik nicht zu kurz.
Dauer: 90min
Preis: 125€+
Wiederholungsfaktor: 100%, hat wieder Spaß gemacht. Irgendwie ist Carla ein ganz anderer Typ als meine sonstigen Mädels so. Dadurch ist sie die perfekte Ergänzung, wenn man es etwas wilder möchte.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2015, 17:58
Ardennes Ardennes ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 8
Dankeschöns: 200
Standard A star is porn ! Almost the top !

My new favorite in Samya club. Every time I fucked this young Carla, I enjoy ! And I think she's a little bit nympho ! We fuck two hours last week and it was fantastic, Spanking, licking, fingering and peeing,...and fucking too, narrow pussy but Carla doesn't use too much gel, I prefer saliva to lubricate the pussy.
And if you are nice with her, she gives you more, Carla have to kiss deeply with tongue now and practice real anal sex and it will be more better for her business,
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2015, 16:03
Benutzerbild von Stopper
Stopper Stopper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 600
Dankeschöns: 11191
Reden Zuhause bleiben war keine Lösung

Das Championsleague Endspiel stand an, außerdem hatte ein FCler zum Geburtstag geladen.
Schon reichlich feddich (musste bei nem Umzug helfen) erschienen, den Geburtstagler draußen entdeckt und erst mal ausgiebig gequatscht.
Die Zahl der Mädels auf einen Haufen wurde plötzlich größer, aha, das Spiel hat begonnen. Mal nach oben, dabei fast mit Carla (kannte ich noch von nem Vorbesuch) zusammen gestoßen. Nett begrüßt ,hat sich sehr gefreut dass ich noch wusste wer sie ist.
In der Halbzeitpause wieder runter, wenn nicht jetzt wann dann, wollte den Laden nicht unge verlassen, ist mir noch nie passiert.
Ne schwarzlanghaarig Gelockte erspäht. Irgendwas bulgriechisches Kommunikation lief gar nicht, also weiter. Isabella entschwand gerade, Carla erspäht und der Platz neben ihr war natürlich frei.
Witzig direkte Gesprächspartnerin (englisch) natürlich aus Rumänien. Hat zwar behauptet es sei auch ein italienischer Anteil da, aber über den Versuch den Vesuv nach Sizilien zu verlegen musste sie auch selbst Lachen.

Im Zimmer entpuppte sich Carla als innig ausdauernde Küsserin, also gings im Stehen schonmal gut los. Ihr fester als erwartet, insgesamt ist sie schon ein sehr zierliches Persönchen. Fühlte sich aber echt gut an süßfeste A Tittchen (passen zu ihr) freigelegt. Der Aufforderung „Kiss my Titties“ natürlich nachgekommen bis die Brustwarzen schön vorstanden. Jetzt war er dran, dazu setzte sie sich einfach auf die Bettkannte vor mich hin, sah geil aus.
Auf der Spielwiese ging es so weiter bis das Gummi drum musste und Carla auf mir begann. Hab ihren Po hochgehalten (sie ist eben ein Leichtgewicht) und konnte so von unten gut zustoßen, geiles Gefühl, kleine Wechsel, mal mehr vor mit Versorgen ihrer dann wieder lehnte sie sich zurück
Wechsel in die Missio, Carla schob sich ein Kissen unter den Po und es fühlte sich toll an sie so zu nehmen. Als sie dann auch noch ihre Beine um meinen Rücken schlang und ihr Gesäß damit noch höher hob kam , was kommen sollte, danke Carla.

Rechtzeitig zum entscheidenden Tor von Neymar für Barca oben erschienen und ziemlich schnell den Abflug gemacht, war einfach zu kaputt und mir wars zu laut.
Trotzdem danke für die Einladung, bin aber auch wenn ich fit bin eher kein Typ für die Partylautstärke im Samya, aber zuhause bleiben wäre auch keine Lösung gewesen.

Gruß Stopper
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.08.2015, 13:45
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 667
Dankeschöns: 21265
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 01.08.15:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen

Deshalb fackelte ich auch nicht lange mit dem 1. Zimmer. Am Eingang fragte ich gleich nach Iva, die aber nicht da war. Verdammt, hatte sie doch letzte Woche extra noch gefragt und wurde mir zugesagt. So zuverlässig sind die Nutten von heute. Also schnell ein Alternativprogramm zurecht gelegt: Carla. Im Barraum sah ich sie auch gleich sitzen, drehte aber noch mal eine Runde und schaute draußen beim Grill nach dem Rechten. Essen konnte ich aber später noch, zuerst sollte der sexuelle Hunger gestillt werden. Also ging ich zu Carla, die sich natürlich auch freute mich wieder zu sehen. Ich kann ja gar nicht wiederholen, dass Carla für mich der größte Profi im Samya ist. Ich mein das aber gar nicht negativ. Sie gibt einem echt das Gefühl, dass nur auf Dich gewartet hat, obwohl sie gerade vor 5min erst vom Zimmer kam. Naja, jetzt saß sie zumindest mal etwas länger auf dem Sofa, was eher ungewöhnlich ist. Essen oder Tanzen seh ich sie auch nie. Verdient man ja auch kein Geld mit. Profi halt.


Carla (Carlotta) – Rumänien/Italien – 28 Jahre – schwarze schulterlange Haare mit Pony – KF34 – 75A-B – 1,61m – Konversation in Englisch

Auf dem Zimmer dann ähnliches Programm wie die Woche zuvor. Carla ist einfach eine sichere Bank. Sie hat irgendwie die perfekte Mischung zwischen romantisch und wild. Es fing mit ZK an, sie setzte sich auf mich und rieb meinen Schwanz mit ihrer Pussy. Den Slip hatte sie zum Glück noch an. Ansonsten waren die ZK auch schonmal intensiver mit ihr.

Das holte sie dafür mit ihrem FO wieder raus. Zuerst in normaler Position mit gutem EL und langem Augenkontakt. Später fickte ich dann auch noch etwas ihren Mund, indem sie sich rücklings aufs Bett lag, den Kopf über die Bettkante und ich davor stehend. Die Position hatte ich schon häufiger in Pornos gesehen, aber noch nie in der Realität umgesetzt. Hatte was, könnte ich von mir aus gerne häufiger machen. Glaube für sie war es nicht ganz so einfach, da es wahrscheinlich schwer ist den Kopf so in der Luft zu halten bzw. noch auf-und-ab zu bewegen.

Geleckt habe ich sie natürlich auch noch. Im Gegensatz zu Iva scheint es ihr echt zu gefallen. Oder es kommt halt wieder der Profi durch. Jedenfalls stöhnte sie nicht nur, das könnte man noch leicht schauspielern, sondern bewegte ihr Becken auch passend zu meinen Leckbewegungen und ging insgesamt sehr gut mit. Bei sowas hinterfrage ich dann einfach auch nicht, ob es gespielt ist. Mir hat es einfach nur gefallen.

Gefickt haben wir natürlich auch noch, wobei ich kurzfristig überlegt hatte Gesichtsbesamung bei ihr zu machen. Hatte ich zumindest im Internet in ihrem Profil gesehen, dass sie dieses anbietet und im deutschen Saunaclub habe ich es schon ewig nicht mehr gemacht. Macht ja nun auch nicht jede. Bei ihr könnte ich es mir aber gut vorstellen. Wäre mir auch die 25 Extra wert. Naja, vielleicht beim nächsten Mal. Jetzt fickten wir uns halt durch verschiedene Stellungen, Missio, Reiter, liegend von hinten und Doggy.

Wie gesagt, Carla ist echt eine sichere Bank. Könnte ich mir auch gut als Stammlady vorstellen. Zumindest so lange Lulu nicht da ist, oder Iva. Denn bei 3 Nummern und 3 Stammladies stimmt was nicht, da ja auch ständig neue Mädels ausprobiert werden wollen.

Zusammenfassung:
ZK: Ja gut, wenn auch nicht ganz so wild wie beim letzten Mal
FO: Sehr gut, incl. EL pro-activ, dazu noch über Kopf
Lecken: Ja, geht gut mit und stöhnt angenehm. Fingern wieder auf 1 beschränkt, obwohl da bestimmt mehr ging.
GV: Sehr gut, etwas wilder in verschiedenen Positionen, Reiter, Missio, von hinten liegend und Doggy
Sympathiefaktor: 90%, ich versteh mich schon sehr gut mit Carla. Für die 100% reicht es nicht ganz, da ist sie einfach zu viel Profi. Ansonsten aber auch immer lustig und nett mit ihr.
Dauer: 30min
Kosten: 50€+
Wiederholungsfaktor: 100%, beim nächsten Mal gerne wieder. Hat Potential zur Stammlady.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.08.2015, 12:45
Benutzerbild von Barney Stinson
Barney Stinson Barney Stinson ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 667
Dankeschöns: 21265
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 22.08.15:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen

Da stand ich also im Barraum relativ einsam und schaute mich um. Draußen gab es noch die Reste des Grillens, ich hatte aber eher Hunger auf „frisches Fleisch“. Während ich da also so stand, sah mich Carla. Ich grüßte sie, sie kam aber nicht gleich zu mir. Das gab mir noch die Gelegenheit, nach weiteren Buchungsoptionen Ausschau zu halten. Jedoch erfolglos, also dachte ich mir, warum nicht wieder mit Carla, lief bisher ja immer gut. 2min später stand sie auch schon neben mir und sie weiß es einfach, wie man einen Mann scharf macht. Heute war es bei mir aber auch besonders einfach. 1min später ging es schon aufs Zimmer.


Carla (Carlotta) – Rumänien/Italien – 29 Jahre – schwarze schulterlange Haare mit Pony – KF34 – 75A-B – 1,61m – Konversation in Englisch

Wie üblich bei uns ging es bereits mit Knutschen im Stehen los. Sie entblätterte sich währenddessen. So richtig tiefes Knutschen gab es heute aber nicht. Weiß auch nicht, was los war. Wir sind dann stattdessen aufs Bett gewechselt, wo sie dann auch zum FO überging. Das war soweit OK, weiß nicht mehr, ob es sonst besser war. Als ich sie geleckt habe, stöhnte sie noch ganz gut, macht sie eigentlich immer. Fingern war heute aus irgendeinem Grund auch nicht erwünscht. Sonst eigentlich immer ohne Probleme mit 2 Fingern. Der anschließende Sex war auch soweit ganz gut. Aufgrund des 1. Zimmers des Abends beschränkten wir uns auf die üblichen Stellungen im Bett. Sonst waren wir ja auch schon mal aktiver und im ganzen Zimmer unterwegs.

So richtig konnte ich es nicht einordnen. Im Vergleich zu den vorherigen Zimmern mit Carla war dieses mit Sicherheit das Schlechteste. Natürlich immer noch nicht schlecht, aber ich weiß ja, dass es besser geht.

Normal bin ich bei Trinkgeld ja recht spendabel, aber heute reichte mir die Performance dafür nicht aus. Ich drückte ihr also die 50 Euro in die Hand und gut war.

Zusammenfassung:
ZK: ja, bisschen schon. Sonst aber deutlich mehr und intensiver
FO: Gut, EL inklusive
Lecken: Ja, diesmal allerdings kein Fingern erwünscht
GV: Gut, aber nix besonderes
Sympathiefaktor: 70% Die Anbahnungsphase war ja eher kurz. PST gab es noch etwas. So ganz harmonierten wir an diesem Abend aber nicht.
Dauer: 30min
Kosten: 50€
Wiederholungsfaktor: 80%, ja, vorstellen kann ich es mir schon nochmal. Ist stets schon eine solide gute Performance.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.08.2015, 10:58
Benutzerbild von Samurai
Samurai Samurai ist offline
Ostblockmädels-Liebhaber
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 316
Dankeschöns: 835
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 20.08.2015:

"Optisch gefiel mir eine junge schlanke Dame mit auffälligem Pony am Besten, wie sich rausstellte, war dies Carla. Kommunikation nur auf englisch möglich, macht ja nix. Es war ein nettes, oft lustiges Gespräch, und wir kuschelten bald innigst.
Es gab auch schon ein paar Zungenkusseinlagen, diese waren aber etwas seltsam, nur mit der Spitze, jedoch schon intensiv, hab ich so noch nicht erlebt. Also dann aufs Zimmer...
Der Sex war geil, sie ließ sich intensiv lecken, und genoss dies sichtlich. Ihr Blowjob war gut, und das folgende Ficken hat Spass gemacht. Wenn da nur nicht diese Zungenküsse gewesen wären..."
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de