freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 04.05.2018, 18:00
pheros pheros ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 79
Dankeschöns: 1165
Standard slechte service un gute service, sagt sherlock holmes

kort verslagje deze keer

Vrijdag, Eten prima, wel opletten , warmhoud bakken van 18.00 tot 24.00, , volgende dag weer gegaan en er wat van gezegd...
Dames, zeer wisselend, verschillend, zeer mooie valerie uit tjechie geneukt...met dun condoom laten pijpen ze deed niet zonder never nooit...zeer mooie vrouw...dikke echt borsten.22 jaar jong...oef en heerlijk liet ze zich gaan voor 50 euri's twijfel of ik nog ga...pijpen zonder is toch 100 maal lekkerder als iemand dat goed kan...

nog meer dames? de bulgaarse kliek met o.a n. en a.., ., na. gaat nog, gelukkig was die op urlaub naar bulgarije...want als er 1 is die de de boel daar naar de ondergang kan leiden is zij het wel...maar een mooie reet heeft ze...echte bulgaarse negerin, ik schrijf kan, want ikw eet natuurlijk ook niet alles, maar dat er dames zijn die daar willen verzieken en uitmelken dan is dat dudeilijk bij de bulgaarse of roemeense afdeling..
goede nieuws! Shy kwam op vrijdag en was er zaterdag ook, een slank algerijns brits meisje met een lekker strak figuur, wow de kerels (waaronder ik me myself) die het wisten werden zo geil als boter op haar, ze neukte je naar alle kanten net als haar blowjob kwaliteiten...die uitzonderlijk goed waren. Ze heette Shy dus en zo kwam ze in eerste instantie ook over.
Een aantal dames van Harem uit paderborn en omgeving. Deze dames hadden toch een iets andere benadering dan een deel van vaste de kliek in dali...Angelina en Jessica beide duitse dames, lijken wel af te wijken van die kliek die ik zojuist heb beschreven. Ze zijn wel aan de prijs , maar rekenen niet allerlei extra's. Net als de wonderschone mooie Lena, een duitse dame met dikke memmen, vast (geen sili's)zoals waarschijnlijk megaboob van het ************* ze graag ziet. Ze is aan de prijs net de eerdere beschreven leonie uit letland, maar dan krijg je ook wat heb ik me laten vertellen, mannen dat zijn ( Valerie, leonie lena, sky,)dames die qua schoonheid en in potentie geilheid zo bij Gt kunnen beginnen.

Ik had verder nog plezier met kataleia (ex harem) dame uit mozambique die goed duits spreekt, prima je oraal kan bevredigen en de carbische patricia met ene moordend lekker kontje, ze was wel te snel klaar met mij...waarschijnlijk teveel ervaring en soms is dat goed of het is catstrophaal want je werkt dan als een dame van plezier in een laufhaus...verder liepen er een italiaanse die ik hartstochelijk inde welness zag zoenen met een klant... geen extra aufpreis hoorde ik maar wel stomende sex met goeie natte blowjob.


afijn in twee dagen wat geld lichter...wel veel gelachen goed onderhoudende gesprekken gehad met dames aande toog, met name de duitse en britse dames en van de 5 keer seks 3 keer goed seks gehad, tweemaal redelijk, dat gaat de goed kant op dus.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.05.2018, 01:43
Benutzerbild von JPS
JPS JPS ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2018
Beiträge: 25
Dankeschöns: 1369
Standard Die Zeit zerrinnt im Dali

Freitag, Mitte Mai, Brückentag, ca. 15:00 Uhr, Parkplatz voll.

`Geile Hütte´, denke ich, als ich vor der herrschaftlichen Villa stehe. Bin schon mal vor ca. 2 Jahren hier gewesen und hatte positive Erfahrung aus zwei Zimmern.

Nach dem Einchecken (50,- €) wollt ich erstmal alles in Ruhe inspizieren und mich echt mal relaxen. Nichts überstürzen. Also flaniert. Hohe Räume, viel altes Holz und hochwertiges Baumaterial, stilvoll eingerichtet. So auch der Indoor-Wellnessbereich. Der Whirlpool war leer, und ich nutze die Gelegenheit für ein paar ungestörte Momente. "Hallo, wie geht´s...." Ein Mädel quatscht mich aus dem Halbschlaf. Höflich mache ich deutlich, dass ich Sex ohne ZK von Herzen ablehne und noch nicht so weit bin. Etwas beleidigt zieht sie ab.

Die Aussenanlage ist weitläufig mit altem Baumbestand, einem Beachvolleyballplatz und einem Pool. Wasser ungeheizt und zu kalt für mich.

Insgesamt hab ich vielleicht 10 Mädels gesehen und höchstens ebenso viele Kerle. Keine Ahnung wer den relativ großen Parkplatz mit den ganzen Autos vollgestellt hat. Aber ok. Ist weitläufig und unübersichtlich, der Laden. Vielleicht waren die auf Zimmer. Dann aber ganz schön ruhig. Man hörte kein Gerammel.

Während meines Rundgangs wurde ich dann fünf mal von den Huris kaltaquiriert. - Ein Mädel hat mich nach kurzer Zeit nochmal so angequatscht, wie beim ersten Mal. Hatte mich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich glaube wir Zentral-Europäer sehen alle gleich aus für manch Schwarzmeermädels. - Habe dann immer rundheraus gesagt, dass ich für Sex ohne ZK nicht zu haben sei. Die meisten reagierten positiv. Habe das dann aber auf später vielleicht verschoben. So richtig gefallen hat mir keine der Anquatsch-Mädels. Aber ich war auch noch nicht auf Betriebstemperatur. Da bin ich immer ein bisschen kritisch.

Dann nochmal Whirlpool und anschließend rumlümmeln auf einem benachbartem Sofa. Erkennbar eigentlich noch nicht zwangsläufige Anbahnungszone. Aber da kam wieder ein Mädel. Dana (Dana II, wie ich später erfahren habe). Rumänin, dunkle lange Haare, rundes Gesicht, propper, aber nicht dick, außer die Möpse. Und die waren naturfest, standen wie ne eins. Irgendwie sind wir ins Gespräch gekommen. Sie hat es etwas raffinierter angestellt, als die Mädels vor ihr. Sie käme aus dem Dorf unterhalb Draculas Schloss, wie wir nach einiger Zeit heraus fanden. - Tolle Legende. Aber sei´s drum. Sie erzählte echt gut, natürlich und witzig davon. Dabei keine Anmache von ihr und kein Druck. Nach ´ner guten halben Stunde Kurzweil ohne Sex wollte ich wohl. Sie gefiel mir. War mir sympathisch. Küssen auch gerne, wie sie sagte, also ab aufs Zimmer im oberen Stockwerk. Auch alles sehr stilvoll eingerichtet und individuell. Wir hatten so eine barocke Spielwiese.

Irgendwie hatte ich wohl Lust, war aber alles nicht so dringend und das war gut so. Wir hatten eine echt aufreizende und dennoch entspannte halbe Stunde, die ich dann gerne auf eine Stunde verlängert habe. Wir waren einfach lang noch nicht fertig. Am Ende war Dana mehrfach befriedigt und ich auch. Einmal mit alles. Mir fehlte es an nix.

Außer hinterher am Geld. 50,- € für ´ne halbe Stunde ist ja ok. Aber die Stunde schlug schlicht mit Verdopplung zu Buche. Das ist wohl der übliche Tarif im Dalis. Aber angemessen ist das nicht. Es werden ja in dem Tarif u.a. komplett die Rüstzeiten ignoriert, die die Mädels für die zweite Hälfte nicht haben. Üblich in Clubs sind da eher 80 oder gar 70 für ne Stunde. - Aber sei´s drum.

Gemeinsam frisch machen in einem der oberen Bäder. Dabei ging das Rumgequatsche munter weiter. War nie nervig oder künstlich. Irgendwie vertraut. Wir hatten also einen guten Draht zueinander und ich glaube, Dana würde wohl wieder mit mir gehen, wenn ich beim nächsten Mal genug Geld dabei haben würde.

Mittlerweile war´s Abend und die Atmosphäre änderte sich. Man aß oder hatte gerade gegessen und lungerte in der kleinen, aber gemütlichen Bar herum. Es war ein ausgelassenes Geplauder und ich genoss es zuzuhören und selbst mal hier und da ein Satz fallen zu lassen. Stimmung war gut. Es waren jetzt viel mehr Mädels (ca. 20) da, als vorhin. Wirklich sehr Hübsche dabei. Und es waren einige, die neben ihrer Schönheit auch Ausstrahlung hatten, die mir auf den ersten Blick wirklich sehr gefiel. Ich hätte stundenlang so weiter rumsitzen und quatschen und flirten können. Aber so langsam musste ich nach Hause. Mit ehrlichem Bedauern checkte ich aus.


Insgesamt hat mir der Club wirklich sehr gut gefallen. Hat Stil und ist nicht billig. - Genau. Die Leistungen und der Eintritt sind mir einen Tick zu unangemessen. Außerdem liegt der Club abseitig meiner Routen. Das ist schon ganz schön fahrerischer Aufwand für mich. Aber ich denke, dass ich gelegentlich gerne wieder komme.

Geändert von JPS (26.05.2018 um 06:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.06.2018, 20:15
pheros pheros ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 79
Dankeschöns: 1165
Standard Sontagabend ........besser sammstag gehen

weer een verhaaltje over Dali

na gallardo in hamminklen had ik nog wel zin , maar besloot om zondags te gaan...de dag ervoor hadden ze me verteld( via een appje) dat er 25 dames aanwezig waren...afijn zondag rondom etenstijd 18.00 , eten was goed vers van de gril, salade in overvloed, taarten,gebak, knakworsten, verse groenten in warmhoud bakken, het lag er nog maar net in, de kokin controleert regelmatig en ook de theke houdt de boel schoon bij de verschillende gerechten.
Maar dan de dames, je kon zien dat het zondag was en zondag bleef, itt de vorige keer , toen er rondom middernacht plots 20 dames rondliepen, dat had ik dus ook gehoopt en nadat ik door een aantal stammies werd gewezen op Marie een roeemnse milf , zat er door hun toedoen een slanke dames naast me met een mooie volle strakke gespierde kont. Ja ze streelde was lief en zonder aandringen besloot ik haar mee te nemen, niets te veel gezegd, echt een dame die door de meeste stammies al regelmatig was bepoteld. We neukten intensief in verschillende standjes en uiteindelijk bereed ze me als een voleerd amazone tot een orgasme. Kussen, zoenen, nat pijpen en afwisselend neuken behoorde tot een verheven kunst bij deze dame..gelukkig ik was er dus niet voor niets geweest...een orgasme was een feit geworden, en dat is toch de hoofdzaak waarom je daarheen rijdt.

gedurende avond nog wel een poging gewaagd om wat meer te weten te komen over andere dames, , maar het merendeel was deze keer al bekend bij mij, waarbij ik wederom weer van een paar beren hoorden dat er nog steeds ene paar dames rondliepen die het verzieken voor de rest van de dames...jammer , de club heeft inmiddels ook een gloednieuwe grote sauna en er is er nog een opkosmt...de heetste whirepool van NRW stond weer aan en gelukkig was de ergste hitte alweer weg uit de grote villa zodat ik ook daar intens van kon genieten. Niets was het personeel (theke magda en jessie zijn super , een sieraad voor de club)weer teveel bij het brengen van drankjes zodat ik wer binnen 20 minuutjes thuis( helaas was de korste weg van 7 minuten afgesloten wegens werkzaamheden.

Een dame die naast marie er nog bovenuit stak was wat mij betreft de griekse russische slanke blonde dame sandra, en ook Daria een roeemnse schoonheid is zeker een kamer waard!de andere dames waren niet mijn type dame, alhoewel veel heren gecharmeerd waren van twee kleine bulgaarse dames , mini billen...hopenlijk komen er betere tijden voor deze club op zondag, , afijn volgende keer toch maar eens de zaterdag proberen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
parkschloss dali

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de